Resolve On Site Group Training ADVANCED

595,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Termine Advanced Training:

  • RES-201-ON-SITE
  • info@vision2see.de
  • +49 (0)89 / 693 991 50
Professionelles Resolve Training für Fortgeschrittene Trainingsdauer: 2 Tage Das 201... mehr
Produktinformationen "Resolve On Site Group Training ADVANCED"

Professionelles Resolve Training für Fortgeschrittene

Trainingsdauer: 2 Tage

Das 201 Training ist optimal, wenn Sie:

  • Mehr als 6 Monate Erfahrung mit Resolve haben und schon eigene Projekte damit umgesetzt haben
  • Als Colorist mit anderen Systemen wie Baselight, Nucolda, Apple Color, etc. gearbeitet haben
  • Das 101 Training absolviert haben und nun auf professioneller Ebene voll durchstarten möchten

Wenn Sie mit der Benutzeroberfläche vertraut sind schon selbstständig Ihre ersten Gradings gemacht haben, sind Sie fit genug für das Fortgeschrittenen-Training. Auch hier werden Sie in kleinen Gruppen das vermittelte Know-How gleich in die Tat umsetzen. Mit dem Abschluss des 2-tägigen Trainings sind Sie bereit, auf professioneller Ebene voll durchzustarten!

Was Sie im Gruppentraining erwartet:

Wir stellen Ihnen Videomaterial zur Verfügung, auf dessen Grundlage Sie den professionellen Umgang mit Resolve lernen. Sie arbeiten auf Ihrem eigenen Notebook und vertiefen das erlernte Wissen direkt durch „learning by doing“.

Nach Abschluss des Trainings erhalten Sie ein Zertifikat der ICA (International Colorist Academy). 

Trainingsinhalt: 

Tag 1

  • Start with a complete look at the latest version of Resolve. What are the new advanced tools. Why and when should you use them?
  • Grading RAW files inc BRAW, RED IPP2, Drone in D-LOG. Where do we start the grade and how do we approach the session?
  • What do clients expect from you?
  • Complete refresh of Primary controls using an edited sequence. Lift Gamma Gain, Offset, Curves, RGB Mixer, LUM Mix, and LOG grading. When to use each tool.
  • The Nodes explained, including the shared Node.
  • Making a LUT, exporting LUTs, and PowerGrade Looks.
  • Grading in ACES versus DaVinci Color Managed versus Normal YRGB.
  • This class uses media that you can take away and practice with.

Tag 2

  • Conforming issues and how to fix them.
  • Compare timelines.
  • Workflows with multiple timelines using the Scene Cut detector.
  • Re-grading six months later. Use Color Trace to recover your grades.
  • Adding VFX shots and managing bigger projects.
  • Doing small VFX in Resolve: What is expected?
  • Fusion for the Colorist: What do you need to know?
  • External mattes: How do they help us?
  • Using Blur to soften a key or external matte.
  • Adding an .SRT subtitle file.
  • Advanced problems: We don’t always get the best footage to work with.
  • NR: We look at the different types.
  • DCP, IMF, and Netflix deliverables: What can we do in Resolve?
  • Resolve OFX for the Colorist.
  • Color Compressor
  • Shift Tilt
  • Deband
  • Beauty
  • Soften and Sharpen
  • Color Space Transform
  • Patch Replacer
  • Shrink and Grow
  • Apperture Diffraction
  • Lens Flares

In welcher Sprache finden die Kurse statt?

Das Gruppentraining wird in Englisch gehalten. Rückfragen und Antworten sind auch in Deutsch möglich.

Uhrzeit: 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl: Damit auch Raum für individuelle Fragen ist, haben wir die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt.

Bitte beachten: Sie arbeiten auf Ihrem eigenen Notebook.

Angebot für Arbeitgeber benötigt?

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, online zu buchen und für Ihren Arbeitgeber ein Angebot benötigen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit dem gewünschten Termin an info@vision2see.de.

Wir senden Ihnen gern ein unverbindliches Angebot zu.

Wissensstand: Fortgeschritten
Konzept: Hands On in kleiner Gruppe (6-8 Personen)
Trainingsort: bei uns in München
Blake Jones Spezialist für Farbkorrektur und Filmrestaurierung. Die Leidenschaft für... mehr

Blake Jones

Spezialist für Farbkorrektur und Filmrestaurierung.

2019-12-Portrait-Blake-180px

Die Leidenschaft für Film liegt bei ihm in der Familie. Schon sein Vater, Tom Jones war 25 Jahre lang als Direktor für Werbung bei Walt Disney tätig und sein Bruder Christopher ist Direktor für Dokumentarfilme.

Blake arbeitete über viele Jahre als Colorist in Hollywood, wo er neben Leathal Weapon, Poltergeist, Tango & Cash und zahlreichen Blockbustern den letzten Feinschliff gab. 1998 war er Panel Judge bei den Primetime Emmy Arwards.

Des Weiteren ist er Mitglied der Colorist Society International (CSI) und der International Colorist Academy (ICA)

Detailliertere Informationen finden Sie auf seinem LinkedIn-Profil

Heute gibt er regelmäßig ICA-zertifizierte Schulungen für Coloristen, unterstützt unsere Kunden bei der Installation von Systemen und steht ihnen nachträglich mit seinem Fachwissen zur Seite.

Durch sein umfassendes Know-How bildet er die Basis für gute und langfristige Beziehungen. Die fundierte Erfahrung, die er in über 28 Jahren sammelte, teilt er heute gerne mit einem immer größer werdenden Fachpuplikum.

Referenzen als Trainer

Im Namen der International Colorist Academy (ICA) hat Blake Jones weltweit Schulungen für professionelle Coloristen gegeben. Zu dem immer größer werdenen Kundenstamm gehören führende Rundfunkanstalten wie:

  • RTL
  • ORF (Austrian Television)
  • SRF (Swiss Television)
  • HSE24
  • ARRI
  • Belgium Cinematek
  • Al Jazeera
  • Swiss Army
  • Luxembourg Cinematheque
  • NRK
  • Rushes - London
  • International Film School - Köln

ICA Training weltweit

In der Regel finden die Schulungen in unseren Schulungsräumen statt. Falls Sie ein persönliches Training vor Ort wünschen, freuen wir uns auf Ihren Anruf, oder Ihre E-Mail.

info@vision2see.de  / +49 (0)89 693 99 150

In diesen Städten hat Blake bereits Coloristen ausgebildet:

  • Barcelona
  • Budapest
  • Bucharest
  • Beirut
  • Qatar
  • Capetown
  • Munich
  • Berlin
  • Hamburg
  • Bremen
  • Frankfurt
  • Cologne
  • Stuttgart
  • Vienna
  • Zürich
  • Bern
  • Lugano
  • Luxembourg
  • Warsaw
  • Brussels
  • Oslo
  • London
  • Cairo

Referenzen als Colorist

Zu Blakes Auftraggebern gehörten die:

  • Warner Bros.
  • Universal Studios
  • 20th Century Fox
  • MGM
  • Disney 

 

Hier eine Liste der Blockbuster, für die er Color Grading gemacht hat:

  • James Bond 007 (Never Say Never Again / Thunderball mit Sean Connery, The Spy Who Loved Me mit Roger Moore, On her majesty secret service mit George Lazenby)
  • Batman (Produziert von Tim Burton mit Micheal Keaton)
  • A Nightmare on Elm Street (Part 1 & 2)
  • Metropolis 
  • Prizzi´s Honor (mit Jack Nicholson)
  • Born on the Fourth of July (mit Tom Cruise) 
  • Fletch Lives (mit Chevy Chase)
  • Police Academy 6
  • Lethal Weapon 2 (mit Mel Gibson und Danny Glover)
  • Tango and Cash (mit Kurt Russell und Silvester Stallone)
  • Hard to Kill (Steven Seagal) 
  • North By Northwest (Der unsichtbare Dritte)(Hitchcock)
  • Driving Miss Daisy (Morgan Freeman)
  • Roger & Me (1st Micheal Moore Movie)
  • Poltergeist (von Steven Spielberg)
  • 2001:A Space Odyssey (von Stanley Kubrick)
  • Revenge of the Pink Panther 
  • Field of Dreams (Kevin Costner) 
  • Back to the Future II (mit Micheal J. Fox und Christopher Lloyd)
  • Pink Floyd: The Wall (mit Bob Geldorf)
  • Rocky Horror Picture Show (mit Tim Curry und Susan Surandon)
Die Anmeldung zu einem Training ist verbindlich. Der Vertrag über die verbindliche Teilnahme an... mehr

Die Anmeldung zu einem Training ist verbindlich. Der Vertrag über die verbindliche Teilnahme an dem Training kommt mit dem Zugang der Anmeldebestätigung per E-Mail zustande. Alle Angebote über Termine und Durchführung von Workshops, Trainings und Seminaren sind freibleibend und nicht auszuschließende Fehler oder Irrtümer in den Angeboten bleiben vorbehalten.

Die Zahlung der vollständigen Gebühren (falls vorhanden) muss bis spätestens 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn auf dem Bankkonto gutgeschrieben sein:

Die rechtsverbindliche Anmeldung bleibt vom rechtzeitigen Eingang der Teilnahmegebühr oder einer Anzahlung unberührt. Bei Nicht-Eingang der Teilnahmegebühr vor Trainings-Beginn oder bei Nicht-Erscheinen des Teilnehmers zum Termin sind die Teilnahmegebühr bzw. offene Posten voll zu zahlen.

Der Rücktritt vom Workshop kann schriftlich (per E-Mail, Fax oder Brief) mind. 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin kostenfrei erklärt werden. Bei einer Absage unter 14 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte der Teilnahmegebühr fällig. Die Anmeldung eines Ersatzteilnehmers ist bis vor Beginn der Veranstaltung möglich.

Bei Absage der Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl (spätestens 7 Tage vor Beginn) oder infolge höherer Gewalt wird entweder ein Ersatztermin angeboten oder die Teilnahmegebühr in voller Höhe erstattet. Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten und behalten den Gesamtcharakter der Veranstaltung. Referentwechsel, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsorts berechtigen nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag.

München, April 2019 Lüneburg, März 2019 München, Januar 2019 München,... mehr

München, April 2019

google-resolve-training-19-04

Lüneburg, März 2019

facebook-resolve-training-19-03

München, Januar 2019

facebook-resolve-training-19-01

München, Einzeltraining, Dezember 2018

facebook-resolve-training-18-12

Mils (Österreich), Oktober 2018

facebook-resolve-training-18-10

München, Mai 2018

facebook-resolve-training-18-05

München, Dezember 2017

facebook-resolve-training-request-17-12

facebook-resolve-training-17-12

München, April 2016

facebook-resolve-training-16-04

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Resolve On Site Group Training ADVANCED"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen