Mail info@vision2see.de

FAQ zu Videofunkstrecken mit 2 Empfängern

10. Februar 2021   Wireless, Video, CVW, Funkstrecke

Bei Bedarf mit zweiten Empfänger 


Möglich bei folgenden Modellen:
  • Swift800 Pro
  • Pro200
  • Pro300 Plus
  • Pro800
Nicht möglich bei
  • BeamLink Duo
  • Beamlink Quad
  • Beamlink Ultimate

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Upgrade nachträglich möglich?

Gibt es die Möglichkeit, das Set in der Standardausführung (1x Sender, 1x Empfänger) zu erwerben und später einen zweiten Empfänger nachzubestellen?
Antwort: Ja das geht. 

Sonderregelung bei dem Modell Swift800 Pro: Die Geräte müssen vom Hersteller firmware-seitig miteinander gekoppelt werden. Dafür brauchen wir vorab die Seriennummer des Senders. Die Lieferzeit beträgt ca. 2 Wochen.
Bei den anderen Modellen ist der Firmware-Abgleich NICHT nötig

Maximal zwei Empfänger pro Set?

Antwort: Ja. Mit zwei Empfängern ist das Maximum erreicht. (Theoretisch kann ein Sender auch an mehr als zwei Empfänger gleichzeitig senden. Um die Bildqualität hoch zu halten, empfehlen wir Ihnen, das Video an max. zwei Empfangsstationen gleichzeitig zu senden.

Verschiedene Sets kombinierbar?

Angenommen, man hat zwei separate Sets - Ist es möglich, den Sender von einem Set mit den Empfängern beider Sets zu verbinden?
Antwort: Prinzipiell ist das möglich. 

Bei dem Modell Swift800-Pro bitte beachten: Auch hier müssen die Geräte firmware-seitig miteinander gekoppelt werden. Der zusätzliche Empfänger wäre dann aber nicht mehr mit dem ursprünglichen Sender kompatibel. In dem Fall wäre es sinnvoll, einen weiteren Empfänger separat zu bestellen. 

Zugehörige Produkte